05.05.2019 FC Römerstein : SV Lautertal 3:1

05.05.2019 FC Römerstein : SV Lautertal 3:1

SVL mit Auswärtsniederlage

Im Spiel beim Tabellennachbarn FC Römerstein hatten die Gäste aus dem Lautertal die erste große Torchance, als ein Kopfball von Pascal Maier am Querbalken landete (6.). Im Folgenden nutzte der FCR die Schwächephase der Gäste-Elf aus und konnte mit einem Doppelschlag früh in Führung gehen. Beides mal wurde die Hintermannschaft mit langen Bällen überwunden und König per Lupfer (12.), sowie Bothar mit einem platzierten Schuss, behielten jeweils die Nerven vor SVL-Torhüter Christian Holder.

Die Lautertäler hatten hingegen am Ende der ersten Halbzeit ihre beste Phase. In dieser Phase wurden sie mit einem Foulelfmeter belohnt, nachdem Michael Rippel vom FCR-Torhüter nur noch mit einem Foul zu stoppen war. Den fälligen Strafstoß verwandelte Simon Glocker sicher zum 1:2-Anschlusstreffer (40.). Kurz vor dem Pausenpfiff hielt Christian Holder seine Farben durch eine starke Abwehrreaktion im Spiel (44.). In der zweiten Halbzeit war die Mannschaft aus Römerstein spielbestimmend und belohnte sich früh mit dem 3:1. Hahn tanzte drei SVL-Spieler aus und versenkte den Ball dann eiskalt im Tor. In der Folgezeit gelang es den Lautertälern nicht Dominanz und Zug zum Tor auszustrahlen, wohingegen die Römersteiner immer wieder gefährlich Aktion hatten. Diese sollten jedoch nichts mehr am Endergebnis ändern und so blieb es am Ende bei einer verdienten 1:3-Auswärtsniederlage für den SVL.

Auch Lautertals Zweite war beim 1:7 gegen den Tabellenzweiten aus Dottingen/Rietheim glücklos und konnte den Aufwärtstrend der letzten Wochen nicht bestätigen.

Sonntag, 12.05.19

13:00 Uhr SV Lautertal II - TSV Genkingen II

15:00 Uhr SV Lautertal I - SV Auingen I